Essence of Bellydance Tanzkurs in Hamburg-Harburg

Joanne Aldebarán ist zertifizierte "Essence of Bellydance" Lehrerin
Joanne Aldebarán ist zertifizierte "Essence of Bellydance" Lehrerin

Joanne Aldebarán ist zertifizierte Essence of Bellydance Lehrerin und unterrichtet nach dieser modernen Methode:

Essence of Bellydance ist eine ganzheitliche Unterrichtsmethode, die den sinnlichen orientalischen Tanz mit Beckenboden-Integration und zeitgenössischen Wahrnehmungs- und Körperarbeits-Techniken verbindet. Wir tanzen aus unserem Inneren heraus und entdecken so ein ganz neues Körpergefühl. Deine Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele wird vertieft. Außerdem werden beim tanzen Glückshormone ausgeschüttet. Das wirkt sich sofort positiv auf unser Wohlbefinden aus. Deine Wirbelsäule wird mobilisiert, der Beckenboden wird gestärkt und die innere Muskulatur wird trainiert. Das fördert eine gesunde, aufrechte Körperhaltung und erdet Dich. Langfristig gesehen steigert sich Dein Körperbewusstsein, Dein Selbstvertrauen, Deine Präsenz und tanzen kann Dir sogar dabei helfen Stress abzubauen. Hier hast Du Zeit und Raum Dich zu entfalten, Dir etwas Gutes zu tun und in einer angenehmen und persönlichen Atmosphäre, ganz ohne Leistungsdruck zu tanzen.

Finde zurück zu Deiner Weiblichkeit und inneren Power!



Alle Infos zum Kurs

Level:   für Anfänger mit und ohne Vorkenntnissen & leichte Mittelstufe

 

Zeit:   jeden  Donnerstag  von  19  bis  20:30 Uhr


Kosten:   die  Kursgebühr  beträgt  49,- €  im  Monat.

Eine  Einzelstunde  kostet  15,- €  (Bitte  nicht  verwechseln mit  Privatunterricht.)

 

Ort:   der Unterricht findet im La Resaca Flamencostudio in der Eißendorfer Str. 39, 21073 Hamburg - Harburg statt. Das Flamencostudio befindet sich auf dem Hinterhof. Eine kleine Wegbeschreibung (mit Bildern) findest Du ganz unten auf dieser Seite. Parkplätze gibt es in den kleinen Seitenstraßen. Vom S-Bahnhof "Harburg Rathaus" (S3 oder S31) sind es nur ca. 300 Meter zu Fuß. In der Nähe halten auch diverse Buslinien.

 

Anmeldung:

Bei  Interesse  melde  Dich  bitte  für  eine  kostenlose Probestunde  per  E-Mail  bei  mir:

mail@joanne-danceart.de

Der Kurs stellt sich vor, in unserem Promotionvideo:

Bitte bringe bequeme Kleidung (Sporthose / Leggings, T-Shirt / Top) und ausreichend zu trinken mit. Leitungswasser gibt es auch vor Ort. Schuhe brauchst Du nicht. Wir tanzen barfuß, in Socken oder in Tanzschläppchen. Im Winter etwas warmes zum drüber ziehen bitte nicht vergessen. Du musst nicht unbedingt bauchfrei tanzen wenn Du nicht willst. Hauptsache Du fühlst Dich wohl! Ein Tuch für die Hüften wäre nicht schlecht, aber bitte ohne klimpernde Münzen. Am besten eignet sich ein dreieckiges Tuch, es reicht aber auch einfach ein Schal.


Tanze Dich gesund, schön und glücklich!

Unterrichtsaufbau & Inhalt:

Der Unterricht beginnt mit der Aufwärmung, dann gehen wir ins Techniktraining über. Hier erlernst Du die für den Bauchtanz typischen isolierten Becken und Brustkorbbewegungen. Das Besondere an der Essence of Bellydance Methode ist dabei die klare Struktur: jede Bewegung wird Schritt für Schritt aufgebaut und genau erklärt. Das macht Essence of Bellydance zu der idealen Lernmethode für Anfänger. Dabei korrigiere ich Deine Körperhaltung und wir tauchen immer wieder in unseren Körper ein und spüren die Bewegungen von innen heraus. Die Muskulatur, die Faszien, die Knochen - alles ist miteinander verbunden und bildet eine Einheit. Außerdem üben wir in regelmäßigen Abständen verschiedene Tanzschritte, weich-fließende Arm- und Handbewegungen sowie dynamisch-anmutige Drehungen. Auch die energetisch-kraftvollen Shimmys dürfen natürlich nicht fehlen. Das Bewegungsspektrum im orientalischen Tanz ist groß und durch die Kombination mit zeitgenössischen Körperarbeits-Techniken erweitert es sich in meinem Unterricht noch mehr. Abgerundet wird der Unterricht mit einer kleinen Schrittkombi oder einer kurzen Improvisation. Am Ende jeder Stunde dehnen und entspannen wir uns. Wir fühlen noch einmal nach was der Tanz und die Bewegung mit uns gemacht hat. Mit unserem Körper, aber auch mit dem persönlichen Befinden. Dann pflücken wir uns unsere Früchte was wir aus der Stunde mitnehmen wollen und schütteln alles andere ab und lassen es einfach da.

Bauchtanz erdet Dich sinnlich.
Erde Dich auf eine sinnliche Art!

Neu ab 2019: Wir lernen eine Choreografie!

Als Gemeinschaftsprojekt entwickeln wir zusammen eine Choreografie. Alle dürfen mitbestimmen und ihre Lieblingstanzschritte und Bewegungen mit einbringen. Das ganze natürlich ganz ohne Leistungsdruck. Der Spaß steht bei diesem Projekt im Vordergrund. Für die die möchten gibt es die Möglichkeit die Choreo vor Publikum aufzuführen. Das ist aber natürlich keine Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs, sondern freiwillig!

 

Wenn Du Fragen hast nimm gerne Kontakt mit mir auf!
E-Mail: mail@joanne-danceart.de

Ich freue mich schon darauf mit Dir zu tanzen!

Herzliche Grüße,
Joanne



Kundenstimmen - das sagen Joanne's Tanzschülerinnen über den Unterricht

In einem Interview wurde ich gefragt:
„Welche, vor allem langfristigen, positiven Effekte hat der regelmäßige Bauchtanzunterricht auf deine Tanzschülerinnen?“

Da es bei dieser Frage um die Erfahrungen meiner Schülerinnen geht, habe ich die Frage einfach mal an meine Kursteilnehmerinnen weitergeleitet und ganz tolle Antworten bekommen:
1. ein besseres Gefühl für den eigenen Körper
2. das Bewusstsein für die Bewegungen des eigenen Körpers wird sensibilisiert, die Wahrnehmung verfeinert sich
3. man bzw. Frau fühlt sich weiblicher, erotischer
4. Stärkung der Muskulatur an Stellen die im Alltag sonst nicht genutzt werden und dadurch ein Gesundheitsplus
5. bessere, aufrechtere Körperhaltung
6. entspanntere Schultern und Nackenmuskulatur
7. keine Rückenschmerzen mehr
8. die Wirbelsäule wird geschmeidiger und beweglicher
9. eine positivere Einstellung zu seinem eigenen Spiegelbild (dadurch dass wir beim Unterricht immer vor großen Spiegeln tanzen)
10. Bauchtanz macht gute Laune!


Die positiven Effekte, die während des Tanzunterrichts eintreten übertragen sich also auch auf den Alltag. Und je regelmäßiger und länger man Tanzt, desto mehr etablieren sich diese Veränderungen. Wenn man aufhört gehen sie meistens wieder Stück für Stück verloren. Es lohnt sich also wirklich am Ball zu bleiben, um auch langfristig und im Alltag etwas von dem Bauchtanzunterricht zu haben!

Alle oben aufgelisteten Sachen haben mir meine Tanzschülerinnen (sowohl aus dem Kurs, als auch aus Privatunterricht oder Workshops) sinngemäß so gesagt. Ich hab mir da also nicht einfach selbst irgendwas ausgedacht und bin auch nicht nach meinem eigenen Empfinden gegangen. Für mich war es interessant zu sehen bzw. zu hören dass einige Effekte scheinbar auf (fast) alle zutreffen bzw. von allen ähnlich wahrgenommen werden, aber jede auch noch ihre ganz eigene Wahrnehmung hat.

 

Du bist neugierig geworden und möchtest auch ausprobieren was der Tanz mit Dir macht?

Dann nimm gleich Kontakt mit mir auf und frage nach einer kostenlosen Probestunde!


Weitere Infos zum Kurs

Auch an Feiertagen findet der Unterricht, nach Absprache, statt. Eine Sommerpause oder längere Ferien gibt es nicht.

Folgende Kurstermine werden im Jahr 2019 voraussichtlich leider ausfallen: 07.02., 23.05., 25.07., 26.12.

 

Wegbeschreibung zum La Resaca Flamencostudio:

Das Haus befindet sich auf dem Hinterhof. Ihr müsst die Einfahrt zwischen dem Kiosk und der Klempnerei-Genossenschaft rein gehen. Auf der linken Seite seht ihr dann die kleine Tür mit Flamenco Plakaten dran. Da geht es rein.

 

Übrigens, für alle Hamburger die nördlich der Elbe wohnen und immer sagen Harburg ist zu weit weg: mit der S-Bahn fährt man nur 16 Minuten vom Hauptbahnhof bis zur Haltestelle "Harburg Rathaus". Und mit dem Auto braucht man ungefähr 22 Minuten vom Hauptbahnhof bis zum La Resaca Flamencostudio.